100% Naturdünger

  ab 45 € Versandkostenfrei (in DE)

  Zahlen per Rechnung, Sofort., PayPal u.w.

  Sicher einkaufen dank SSL

10.05.22

Gießener Anzeiger: Schafwolle lässt Pflanzen sprießen - 10.05.2022


Zwei 19-jährige Geschäftspartner aus Linden haben nach Pferdemist zwei neue Naturdünger im Angebot.


Linden (twi). »Weil Natur Natur verdient.« Das ist nicht nur Werbung, sondern umweltfreundliches Ziel zweier 19-Jähriger, Paul Bartz aus Leihgestern und Justus Brandl aus Großen-Linden. Beide bauen gerade ihr Abitur an der Ostschule in Gießen und sind bereits Geschäftsleute. Sie verkaufen Naturdünger. Das Duo erkannte eine Marktlücke und setzten zum Corona-Jahreswechsel 2020/21 ihre Idee um.

Im Mai vergangenen Jahres ergänzte die Schüler ihren Geschäftsbetrieb mit einem Onlineshop und boten passend zur Frühjahrs- und Saatzeit Pferdemist als Universal- sowie Frühbeetdünger in Papiersäcken an.

In den vergangenen elf Monaten hat sich einiges getan. Es wurde nicht nur fleißig fürs Abitur gebüffelt, sondern auch neuer Dünger entwickelt. Mit der »Naturblume« im Lindener Stadtzentrum haben Bartz und Brandl bereits im vergangenen Jahr zusammengearbeitet und nach dem Besitzerwechsel seit Februar mit Stefan Beknazaryan einen neuen Partner an ihrer Seite. Dieser bietet als bisher einziger stationärer Handelsstandort alle Düngervarianten in seinem Blumenfachgeschäft in Linden an.

Mit Pferdemist zum Start up

Zum aus Pferdemist hergestellten Universaldünger, dessen Rohstoff nach wie vor vom Verein Pferdefreunde Sternenreiter Gießen kommt, gibt es nun im Zuge der Sortimentserweiterung einen Schafwolldünger, Rasendünger und auch einen pelletierten Grünpflanzendünger. Alle unter der Hausmarke »Wir wollen die Natur zurück in die Gärten bringen. Chemische Düngemittel können gibt es bei uns nicht zu kaufen, dafür bieten wir verschiedene Naturdünger mit den unterschiedlichsten Eigenschaften. Mit chemischen Düngemitteln laugt man über kurz oder lang den Boden aus, die Bodenlebewesen ziehen sich zurück und der Boden wird nach und nach unfruchtbarer - genug Gründe auf Naturdünger umzusteigen«, erläutert Brandl die Intention der beiden Dünger-Tüftler.

Die genaue Zusammensetzung der Naturdünger verlangt dem Duo schon einiges ab. Wie bereits der Universaldünger, so sind auch die drei neuen Düngervarianten in umweltfreundlichen Papiersäcke verpackt. Der Rasendünger mit einem sechsprozentigen Calciumoxidanteil (Kalk) soll so gegen kleinere Vermoosungen helfen und die hohen Anteile an Stickstoff und Phosphor für ein starkes Wachstum. »Kalium und Schwefel bewirken dann noch kräftige und sattgrüne Halme«, heißt es in der Produktempfehlung heiß. Alle Produkte sind mit einem Anwendungs- und Dosierungshinweis versehen.- So auch der Grünpflanzendünger, der speziell für Grün- und Zimmerpflanzen entwickelt wurde und bestens das Naturblume-Sortiment von Beknazaryan ergänzt. Dieser zeigte sich auch sofort bereits die Dünger vor Ort weiter anzubieten, wobei sich Bartz und Brandl nach dem Abitur dann auch nach weiteren stationären Händlern in der Region für den Direktvertrieb umschauen wollen. Der Grün- und Zimmerpflanzendünger weist einen hohen Nährstoffgehalt verbunden mit einer guten Quellfähigkeit auf, um ihn als Flüssigdünger anzuwenden. Alternativ können die Düngepellets vor dem Wässern auch in die Blumenerde gedrückt werden.

Boden wird verbessert

Der neue Schafwolldünger ist ein Langzeit- und Stickstoff-Kaliumdünger zur Bodenverbesserung. »Dieses Düngemittel ist für Garten und Gemüsebeet perfekt geeignet und tierfreundlich. Unsere Schafwollpellets wirken schnell und nachhaltig und sorgen für eine optimale Versorgung der Pflanzen während des Wachstums«, verspricht Bartz. Verarbeitet wird alles am Firmensitz in der Hauptstraße in Leihgestern. Die beiden Geschäftsführer ihres »Düngerversand B&B GbR« sehen keinerlei Probleme bei der Rohstoffbeschaffung im Gegensatz zu aktuellen Lieferproblemen in vielen Bereichen. Zur Verwendung erhalten Verbraucher wichtige Informationen auf der Homepage www.duengerversand.com. Stolz ist das Duo vor allem auch darüber Deutschlands ersten Onlineshop für Naturdünger geschaffen zu haben, der zudem im vergangenen Monat von Acquisa zum Shop des Jahres nominiert wurde.



Zeitungsartikel